Computer zeitgesteuert herunterfahren

Datum:
tags: windows ubuntu
GitHub: bei GitHub bearbeiten

Heute gibt es einen sehr kurzen Artikel mit einem, wie ich finde, immer recht hilfreichen Tipp.

Ich bin häufiger in der Situation, dass ich eigentlich weg vom PC muss/will, er aber noch nicht alle Aufgaben erledigt hat. Vielleicht wird noch ein Backup erstellt, oder ein Modell rechnet noch, oder ich möchte zum Einschlafen einen Film anschauen und verhindern, dass der Computer die ganze Nacht durchläuft.

Für dieses Problem gibt es eine einfache Lösung: zeitgesteuerte Shutdown-Befehle.

Ubuntu

Ubuntu kann man beispielsweise mit den folgenden Terminal-Befehlen entweder um 22:30 Uhr oder in 30 min herunterfahren.

[Batman@lokal ~]$ shutdown -h 22:30
[Batman@lokal ~]$ shutdown +30

Nochmal anders überlegt? Du kannst den Befehl jederzeit abbrechen.

[Batman@lokal ~]$ shutdown -c

Eine sehr ausführliche Übersicht über die Möglichkeiten gibt es hier.

Windows

Auch unter Windows gibt es ähnliche Befehle.

Dafür drückst du den Windows-Button auf der Tastatur, um das Startmenü zu öffnen und suchst nach cmd. Wenn du in die Eingabeaufforderung den folgenden Befehl eingibst, fährt der PC in einer Stunde herunter.

C:\Users\Batman> shutdown -s -t3600

Den Befehl abbrechen kannst du unter Windows mit dem Zusatz -a.

C:\Users\Batman> shutdown -a

Das könnte dich auch interessieren ...

  • EXIF Daten unter Ubuntu auslesen
    Heute nur ganz kurz, weil ich es gerade gesucht, gefunden und vermutlich morgen wieder vergessen habe: Mit Hilfe von imagemagick könnt ihr unter Ubuntu die exif-Daten eurer Fotos auslesen. imagemagick...
  • Lebenslauf mit Markdown erstellen
    Zum Glück müssen die meisten von uns nicht jeden Tag den eigenen Lebenslauf zu Papier bringen. Wann genau war ich nochmal bei Firma X? Wie lang dauerte das Praktikum in München? Und wie war nochmal de...

Zeit für deinen Senf ...